🗒️Roleplay Regelwerk

Auf dieser Seite befinden sich alle offiziellen Regeln zum Roleplay.

Unter jedem Regelabschnitt befindet sich das Strafmaß, welches eintritt, wenn sich ein Habbo nicht an diese Regeln hält.

allgemeines Regelwerk in der Zentralbank:

§ 1.1 Die Deathmatch-Zone der Zentralbank darf nur von Usern betreten werden, welche mindestens 450 Aktivitätspunkte haben. § 1.2 Staffs dürfen erst angegriffen werden, wenn sie sich nicht im Admindienst befinden. § 1.3 Die Flucht aus dem Raum oder in die NO-Deathmatch-Zone ist während des Beschusses nicht erlaubt. § 1.4 Die Bank auszurauben und direkt wieder zu verlassen ist verboten. Hiermit nimmt man den anderen die Möglichkeit zu rauben. Zudem ist der Räuber dazu verpflichtet, den Raub abzuschließen oder sich töten zu lassen. § 1.5 Schießen in der NO-Deathmatch-Zone oder von der Deathmatch-Zone in die NO-Deathmatch-Zone ist zu unterlassen. § 1.6 Sobald der Raubüberfall gestartet wurde, darf der Räuber nur von Polizisten getötet werden. Unbeteiligte dürfen sich nicht in den Raub einmischen. § 1.7 Bei einem Konflikt zwischen einer Bande und Usern, die beide das Interesse haben, einen Raub zu starten, entscheidet ein Vorkampf das Anrecht zum Ausrauben. User dürfen andere User nicht bewusst daran hindern, die Zentralbank auszurauben. § 1.8 Es dürfen maximal 6 Räuber in der Zentralbank am Raubüberfall aktiv teilnehmen. §1.9 Es ist zwingend erforderlich, dass mindestens zwei Cops für den Beginn eines Bankraubs anwesend sind. § 1.10 Die Verwendung der Befehle ":slime" und ":hit" innerhalb der Zentralbank ist streng untersagt. § 1.11 Die allgemeinen Hotelregeln sind einzuhalten. Bei Missachtung werden bekannte Sanktionen vollzogen.

Banngründe in der Zentralbank:

allgemeine Verhaltensweise:

§1.1 - Die allgemeinen Hotelregeln gelten auch für das Roleplay. §1.2 - Während einer Roleplay-Aktion muss sich jeder Habbo realistisch verhalten. §1.3 - Das Stören einer Roleplay-Aktion ist untersagt. §1.4 - Während einer Roleplay-Aktion dürfen keine Beleidigungen fallen. §1.5 - Befehle ":slime" und ":hit" sind in der Zentralbank, im Medic Department und in der Battle Arena untersagt. §1.6 - Zu Überfällen zählen: Zentralbank, User (Taler, Diamanten, Flammen). §1.7 - Habbos, die überfallen werden, dürfen den Raum nicht verlassen. §1.8 - Habbos, die überfallen werden, dürfen nicht offline gehen. §1.9 - Das Barrikadieren in eigenen Räumen, um einer Straftat zu entgehen, ist strengstens untersagt.

Beweispflicht

Sollte ein Regelverstoß durch einen Habbo begangen werden, gilt die Beweispflicht. Unsere Logs verzeichnen nicht alles, um den Sachverhalt 1:1 nachzustellen. Bitte fertigt bei jedem Regelverstoß Screenshots an oder zeichnet den ganzen Überfall auf, um auf der sicheren Seite zu stehen - falls etwas passieren sollte und schickt diese via. Discord- oder UCP-Support-Ticket ein.

Sofern ihr eine Straftat melden wollt, ist ebenfalls eine Beweispflicht von Nöten. Diese wird über Habbo Messenger an einen Cop geschickt, damit dieser den Verbrecher sachgemäß verhaften kann.

Wie ist der Aufenthalt im RPG Knast? Sofern dich ein Cop bei einem Raub, einer Körperverletzung und einem Mord erwischt oder die Cops einen Zentralbankraub verhindern, kommst du in den RPG Knast. Der Aufenthalt ist je nach Strafakt unterschiedlich.

Die Fluchtzeit beträgt 15 Minuten.

Sofern man das RPG-Erlebnis für alle Beteiligten sabotiert, indem man die Cops aus dem Raum bannt, diese mutet, o.ä. werden die Moderatoren eingeschaltet und man wird ohne faire Bedingungen ebenfalls in den Knast geschickt!

Die Fluchtzeit wird auf 24 Stunden erhöht, sollte man während der 15-minutigen Fluchtzeit offline gehen, um einer Festnahme zu entkommen.

Die Strafzeit addiert sich, wenn du dieselbe Straftat oder mehrere Straftaten gleichzeitig begehst. Jedoch bleibt die Strafe für Flucht unverändert

Last updated